Pflege / Nebenwirkungen


Medikamente
2 Wochen vor der Behandlung sollten keine schmerz- oder blutgerinnungshemmende Medikamente eingenommen werden, da dadurch eventuell die Blutgerinnung reduziert wird. Es kann dadurch vermehrt zu Blutergüssen (blaue Flecken) nach der Lippenaufpolsterung kommen.

Nikotin, Alkohol
Sollte 14 Tage vor der Behandlung weitestgehend eingeschränkt werden, um eine bessere Durchblutung und somit eine bessere Heilung gewähren zu können.

Mögliche Nebenwirkungen

  • Nach einer Hyaluronbehandlung kann es zu Rötungen, Schwellungen oder blauen Flecken kommen, die allerdings nach spätestens 2-3 Tagen abklingen.

Pflege danach

  • Bitte darauf achten, dass auch durch das Druckluftverfahren kleine Öffnungen in der Haut zu Einschleusen erzeugt werden.
  • Bitte behandele diese Stelle entsprechend, reinigen Sie während Ihren normalen Hautreinigung vorsichtig leicht tupfen, nicht reiben.
  • Desinfizieren Sie die Stelle bei Bedarf.
  • Nicht mit schmutzigen Fingern anfassen, kratzen oder daran puhlen.
  • Auf Sauna, Schwimmen, Solarium und Sonne sollte vor und nach der Behandlung mindestens 7 Tage verzichtet werden.
  • Der Aufpolsterungseffekt tritt sofort auf. Optimal sollte das gleiche Behandlungsareal nach ca. 3-4 Wochen noch einmal behandelt werden, damit ein Depot für eine längere Haltbarkeit angelegt wird, hierzu reicht oftmals die Hälfte des zuvor verwandten Materials. Danach wird die Substanz vom Körper biologisch abgebaut.
  • Bei einer Lippenbehandlung die ersten 3 Tage kein Küssen!
  • Nach 24 Std. können Sie wieder handelsübliches Make up benutzen.