Pflegehinweise Dermal Anchor


Pflege ist wichtig!

Für mind. 10-14 Tage ist es wichtig, den Dermal Anchor mit einem Wundpflaster zu fixieren damit sich der Schmuck richtig ins Gewebe einsetzen kann und um ein versehentliches Hängenbleiben zu verhindern (was in den ersten Tagen zum schiefen Einwachsen oder sogar zum Herausreißen des Anchors führen kann).


1. Für heute gilt: lass das Piercing in Ruhe! Morgen: Hände waschen, und das gründlich! Berühre NIE das Piercing mit schmutzigen Fingern


2. Sollten sich Krusten um das Piercing gebildet haben, weiche diese vorsichtig mit lauwarmem Wasser auf. Danach kannst Du sie mit einem Wattestäbchen oder fusselarmen Tuch entfernen (nicht mit den Fingernägeln!) Die Reinigung erfolgt immer von innen nach aussen, damit Du die Verunreinigung von der Wunde weg und nicht zur    Wunde hintransportierst.


3. Trage das Octenisept® um den Anchor herum auf und lass es ca. 60 Sekunden von ganz alleine in den Stichkanal laufen. Bewegungen des Piercings können zu Schädigungen/Reizungen des Wundkanals und seiner Ränder führen. Zudem könnten Bakterien, Schmutz oder Allergene durch die Bewegung in den Wundkanal gelangen.


4. Tupfe überschüssiges Pflegemittel mit einem Papiertuch ab.


DEN DERMAL ANCHOR NICHT BEWEGEN  !!!


Bitte beachte, dass es vollkommen ausreicht, diese Pflege 2-3 x am Tag für 3 Wochen durchzuführen. In dieser Zeit niemals den Schmuck entfernen! Piercings sollten auch nach der Verheilung (2-3 Monate) bei der Körperhygiene mit einbezogen und gereinigt werden.


Bis zur völligen Verheilung halte Dich an folgende Regeln:

- Unterstütze Deinen Körper durch wenig Stress, viel Schlaf, gesunde Ernährung und wenig    körperliche Belastung.

- Keine Berührung mit schmutzigen Fingern (bestenfalls vor jeder Berührung eine  Händedesinfektion vornehmen)

- Grundsätzlich jede unnötige Berührung vermeiden

- Kein Besuch von Schwimmbädern, Saunen oder Solarien in den ersten 4 Wochen

- Nicht baden, sondern Duschen

- Beim Duschen Kontakt mit Duschgel oder Seife vermeiden

- Kein Kontakt mit fremden Körperflüssigkeiten (z.B. Speichel, Schweiß, Sperma)

- Make up, Creme und Puder darf nicht in die Wunde gelangen

 

Wir empfehlen auf jeden Fall das von uns empfohlene Wundheilmittel zu verwenden und nicht irgendwelche Salben, Cremes (die verstopfen meist den Stichkanal), Kodanspray oder Tinkturen benutzen. Vor allem aber sollte man nicht mehrere Mittel gleichzeitig verwenden.


DA DER DERMAL ANCHOR IN DER HAUT VERWACHSEN IST LÄSST ER SICH NUR VON EINEM GEÜBTEN PIERCER ENTFERNEN. BITTE WENDE DICH IN DIESEM FALL AN UNS !!!

 

AUCH DIE AUFSÄTZE SOLLTEN NIEALLEIN GEWECHSELT WERDEN, DA DURCH DIE BEWEGUNG DER ANCHOR GESCHÄDIGT WERDEN KANN. BITTE KOMM AUCH IN DIESEM FALL ZU UNS – WIR SIND DARIN GESCHULT UND HABEN SPEZIELLE INSTRUMENTE !!!